... LOADING ...

BLOG

05.11.2020

Maestro Joaquín Orellana, Guatemala, feiert seinen 90. Geburtstag

Maestro Orellana ist einer der bekanntesten Komponisten aus Guatemala und feierte am 5.11.2020 seinen 90. Geburtstag.

2019 konnte ich, Manfred Scheucher den Maestro persönlich beim Portraitieren näher kennenlernen. Orellana ist vor allem durch seine "Utiles Sonoros" berühmt geworden. Mit diesen selbst kreierten Instrumenten, die immer eine Verbindung zu der in Guatemala traditionellen Marimba herstellen, komponierte Orellana Klangwelten, die einzigartig sind. Weltweite Aufführungen mit dem Orchester, ua. auch in Paris und Griechenland zeugen von seiner internationalen Bekanntheit.

Weitere Videos (auch mit deutschen Untertiteln) und Fotos von diesem Treffen findet man in der

» Fotogalerie von Manfred Scheucher

Österreichbezug

In den Videos erzählt Orellana über sein Schaffen aber auch über seinen Österreichbezug, da sein Professor der bekannte österreichische Komponist Franz Ippisch war. Franz Ippisch musste in der NS-Zeit vor den Nazis mit seinem Sohn nach Guatemala flüchten, da seine Frau, die vor der Flucht verstarb, Jüdin war und er im damaligen deutschen Reich Berufsverbot erhielt. So wurde er Musikprofessor von Orellana und von einem Österreicher in seiner Ausbildung beeinflusst.

Im Video-Interview zeigt Orellana Manfred Scheucher, wie seine Utiles Sonoros klingen und funktionieren und was es bedeutet, eine eigene Form der Partitur zu erfinden, um diese Kompositionen auf Papier festhalten zu können. In einem zweiten Video erzählt er über Franz Ippisch, wie streng er war und auch weitere Details, die bisher noch nicht veröffentlicht wurden.

Bei der Verabschiedung erhielt ich von Orellana eine handschriftliche Partitur mit Widmung (siehe Fotos auf topimbild.at). Wir trafen uns einige Tage später noch einmal zu einem Frühstück (diese Mal ohne Kamera) und genossen einige sehr fröhliche Stunden, wobei eine enge Vertrautheit entstand und in einer Umarmung endete.

Besonders beeindruckt hat mich der wache Geist und der Humor des 90jährigen. Bei den Treffen war auch der bekannte Dirigent des Orquesta Sinfónica Nacional de Guatemala, Maestro Julio Santos, durch den ich überhaupt die Möglichkeit erhielt, Orellana zu treffen. Ich wusste, dass er gerne Bier trinkt und das genoss er am Ende unseres Treffens.

Ein Portrait dieser Fotoserie  wurde ua. auch 2019 bei den OÖ Menschenbildern kuratiert und über mehrere Monate in verschiedenen Städten im Großformat ausgestellt.

Ich gratuliere Maestro Orellana herzlich zum 90. Geburtstag und hoffe, ihn wieder gesund treffen zu können, wenn die Corona-Pandemie vorüber ist - eigentlich war dies 2020 geplant, was aber leider nicht mehr möglich war.

Manfred Scheucher
Fotograf und Werbeagentur aus Alkoven
www.manfred-scheucher.at  (FOTOGRAFIE)
www.ms-creative.com  (WERBEAGENTUR)

  • Manfred Scheucher / Maestro Joaquín Orellana
  • Maestro Joaquín Orellana
  • Maestro Joaquín Orellana
  • handschriftliche Partitur
    Partitur mit Widmung vom Maestro Joaquín Orellana
zur Facebook-Seite von ms creative Manfred Scheucher

ms creative.com Manfred Scheucher
Werbeagentur / Berufsfotograf

www.ms-creative.com

Berghamerstraße 60 // A-4072 Alkoven
Tel.Nr.: +43 664 1611053

Email: office@ms-creative.com
Web: www.ms-creative.com
Letzte Änderung: 29.11.2020

(L:6-Det6/K:10106) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17