... LOADING ...

BLOG

23.11.2021

Ausverkaufhaus Österreich

Manchmal im Leben muss man auch "verlieren" um wieder zu gewinnen, zumindest Erkenntnisse. In meinem jüngsten Fall musste ich die schmerzvolle Erfahrung nach jahrzehntelanger Zusammenarbeit ausgerechnet mit dem Verein machen, der nach eigenen Angaben als Inhalt den Menschen in den Mittelpunkt stellt und auch ich mich nach vielen Jahren der Zusammenarbeit schon als "Familienmitglied" fühlte. Zu früh gefreut!

 

Es "menschelte" zu sehr, denn die neuen Webarbeiten übernahm die Tochter des Geschäftsführers als Agentur - ein Schelm, wer Böses denkt, es gilt natürlich die Unschuldsvermutung vor etwaigen Anschuldigungen, denn es wurde ja in einem 10köpfigen Gremium entschieden, dass den Zuschlag die Agentur der Tochter des GF bekommt - ohne konkurrenzfähiges Mitbewerbsangebot anscheinend, zumindest wurde ich nicht eingeladen - und dies trotz der vielen Jahre Zusammenarbeit, Sponsoring, Einsatz, .... mehrere Geschäftsführer hatte ich "überlebt" - und doch war nun die Tochter des Geschäftsführers mit ihren jungen Jahren "stärker". Ich musste es auch noch dazu selbst herausfinden, wer die Nachfolge angetreten hat, da sie nirgendwo angeführt wurde bei der Publikation, was mich auch stutzig macht, denn im Normalfall ist die Branding-Agentur genannt als UrheberIn des neuen Auftritts. Wollte man hier vielleicht etwas "herunterspielen", damit es nicht den Weg zur Öffentlichkeit findet und eventuell hinterfragt wird? Ich selbst ertappe mich dabei, an "Verschwörung" zu denken, aber dieser Gedanke verflog sehr schnell - es ist einfach praktisch und bringt persönliche Vorteile.

 

Ich wünsche dem Verein, den ich hier natürlich nicht nenne, dennoch alles Gute, da die Arbeit, die gemacht wird, sehr wichtig ist und ich diese in keinster Weise schmälern oder schädigen möchte, wobei ich mich natürlich heute frage, was dieser "Neuanfang" an (Spenden-, Förder- und Mitgliedsbeitrags-)Gelder verschlungen haben mag bzw. wohin dieses investierte Geld wohl fließt - und dies in der für alle schweren Corona-Zeit. Vor allem wünsche ich dem Verein, dass der GF lange diese Macht-Position innehat, denn sollte wieder ein Wechsel stattfinden, könnte es sein, dass auch seine Tochter wieder ausgetauscht wird. Der Wandel ist unaufhaltsam und langjährige Zusammenarbeit ist offensichtlich "unmodern".

 

Es ist nicht Neid - wer mich kennt, weiss es, dass ich auch anderen Menschen sehr viel gönne und gerne andere Menschen einbinde - es ist Trauer und Enttäuschung, da gerade in diesen Zeiten Zusammenhalt und Treue wichtig wären und es in diesem Fall noch dazu sehr unerwartet kam - und das mit einer sehr befremdlichen Vorgehensweise.

 

Aber nicht genug dessen, wurde die Wertschöpfung wieder einmal mit einem Standard-OpenSource-System in die USA verlegt - wie es ja auch selbst der Staat Österreich oder die WKO bewerben und fördern. Das werde ich wohl nie verstehen.

 

Es ist für mich schlimm anzusehen, wie Österreich und österreichische Unternehmen den "Ausverkauf Österreich" vorantreiben und in der "trüben Suppe des World Wide Web" dahintreiben bzw sich treiben lassen mit angeblich "modernen" Massen-Konzepten aus USA, China oder anderen Billiganbieterländer, die mit Massenangeboten ihr Geld machen bzw. zum Ziel haben, die kleinen Unternehmen zu vernichten um den Markt zu beherrschen - ohne darauf zu achten oder zu bemerken, dass es auch bei uns vergleichbare und auch bessere bzw sichere Möglichkeiten gibt, wo die Daten und das Geld im Land bleiben und damit Menschen hier ernährt, Jobs sichert und vor allem den Wert von österreichischen Unternehmen erhöht. Es fehlt hier der wirtschaftliche Fokus auf die Menschen hier. Ich würde es ja noch gut finden, wenn zumindest ärmere Menschen etwas davon hätten, aber es unterstützt leider nur die ganz "Großen", die uns wiederum unseren Markt zerstören.

 

Ich hoffe, dass diese Worte zum Nachdenken und vor allem zum Überdenken angeregt haben.

 

Zum Glück gibt es auch modernere Denkweisen und bewußteres Handeln.

Und diese Menschen sind meine Kunden, die ich liebe, unterstütze und mein Möglichstes tue, damit wir gemeinsam erfolgreich sind.

 

Ihr

Manfred Scheucher

 

www.ms-creative.com (Werbeagentur)

www.superweb.at (CMS-System, MADE IN AUSTRIA)

» ZU DEN VIDEO-CHANNELS

powered by:

zur Website www.superweb.at
zur Website www.superdomain.at
zur Website von Manfred Scheucher
zur Website Messeplatz.at
zur Website von Manfred Scheucher - Fotograf
zur Facebook-Seite von ms creative Manfred Scheucher

ms creative.com Manfred Scheucher
Werbeagentur / Berufsfotograf

www.ms-creative.com

Berghamerstraße 60 // A-4072 Alkoven
Tel.Nr.: +43 664 1611053

Email: office@ms-creative.com
Web: www.ms-creative.com
Letzte Änderung: 24.11.2021

(L:6-Det6/K:10106) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17